header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 04. September 2006

 Mac Pro: Preis und Leistung (mit Videocast)  

Nachdem sich der dritte Teil unseres kleinen Videoberichts zum neuen Mac Pro [Teil 1, Teil 2] um gut zwei Wochen verspätet hat, ist er nun endlich fertig. Dieser Clip und die Tests wurden bei Cyberport in Dresden und hier bei uns produziert, das Testgerät stammt auch von ihnen - daher hat das CyberBloc wieder die Ehre, den Clip zu hosten (aber von hier geht’s auch, wenn man auf das Bild klickt).

image Der Mac Pro in der Standardkonfiguration kostet bei Cyberport 2.329 Euro, bei Apple kostet er 2.449 Euro. Bei Apple ist er »in 24 Stunden versandfertig«, der Versand ist kostenlos. Bei Cyberport heisst es »sofort lieferbar«, hier kommen 22,95 Euro Versand dazu. Wer über diese Links, unseren Cyberport-Blogstore oder die Apple-Banner einkauft, unterstützt die Mac Essentials durch eine Umsatzprovision, die im Preis bereits enthalten ist.

Unser Fazit zum Mac Pro: er ist ein guter Ersatz für seinen Vorgänger, zumal er in der Standardversion rund ein Viertel preiswerter ist.  Wer in der Hauptsache mit Powermac-Software wie Photoshop arbeitet, muss nicht unbedingt umsteigen - es sei denn, eine neue Hardware ist sowieso fällig. Wer rechenintensive Arbeiten mit mehrprozessorfähigen Programmen ausführt, dem ist der Mac Pro unbedingt zu empfehlen: er erhält einen deutlich preiswerteren, moderneren, leiseren und aufrüst-freundlicheren Rechner.

Ich freue mich schon auf unseren nächsten Videocast, bei dem wir hoffentlich das nächste Mac Pro-Modell mit acht CPU-Kernen unter die Lupe nehmen können. Hier geht’s zum Videoclip beim CyberBloc, der natürlich auch über unseren Videocast im iTunes Music Store erhältlich ist (20 MB, 4:15 min). 

Werbung

04.09.06 - 7:00 Uhr von majo (Mac Essentials) | Permalink | Rubrik Podcasts (Video) Reviews & Tests  | 11 Kommentar(e), 1365x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.