header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 26. Oktober 2006

 Acht Core-Mac Pro  

Der Intel-Switch neben einem warmen Regen von modernen CPUs auch ein Problem für die Gerüchtesites gebracht: wenn Intel seine Roadmap aller Welt verkündet, dann bleibt für die Rumor Mills nur noch wenig. Trotzdem verkündet AppleInsider »exklusiv«, was alle Welt (zumindest Mac Essentials-Leser) seit dem Sommer wissen:

imageIntel liefert die Vier-Kern-Prozessoren Kentsfield (für Desktops) und Clovertown (für Server und Workstations) noch im vierten Quartals aus. Dass Apple diese in den Mac Pro einsetzen wird, kann man sich an zwei Fingern abzählen, und deshalb hatten wir das auch schon Ende August prophezeit. Im Prinzip scheint der Einsatz der Quad Cores auch keine große Sache zu sein, denn Anand Lal Shimpi hat bereits im September einen Mac Pro mit zwei Clovertowns gebastelt - einfach durch Austauschen. 

AppleInsider bringt nun als möglichen Termin für einen Launch der Octo-Pros die zweite Novemberhälfte ins Spiel - ein sehr wahrscheinlicher Termin, da Intel die Quad-Chips voraussichtlich ab Mitte November ausliefern wird. Auch für die Zeit danach muss Apple-Usern nicht bang werden: alle Quadcore-Chips sind sockelkompatibel zu den Produkten des darauf folgenden 45-nm-Prozesses [via Heise].

Auf jeden Fall ist ein Achtcore-Mac Pro ein heisser Kandidat für unseren nächsten Produkttest - darauf freuen wir uns schon seit dem Mac Pro-Test vom September. Wer also einen Mac Pro-Kauf plant, sollte vielleicht noch 2-3 Wochen warten. 

Werbung

26.10.06 - 11:40 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Macs  | 15 Kommentar(e), 8918x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.