header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 23. November 2006

 AAPL zu Thanksgiving über 90 Dollar  

imageHeute, am Thanksgiving Day in den USA, können sich auch Apple und seine Investoren bedanken: die Aktie schloss mit 90,31 Dollar, einem absoluten Rekord (+1,71 Dollar oder 1,93 Prozent). Damit wurde selbst der Höchststand von gestern mit 88,60 Dollar souverän überboten. Der Marktwert des Unternehmens liegt nun bei über 77 Milliarden Dollar, die Aktien des Konkurrenten Dell sind dagegen trotz gestiegener Gewinne nur noch 61,63 Milliarden wert (»Highway to Dell«).

Das amerikanische Thanksgiving ist übrigens nicht nicht dasselbe wie unser Erntedank-Fest. Die amerikanische Botschaft erklärt den Ursprung: im ersten Winter nach der Landung der Mayflower 1620 in Nordamerika stand die kleine Kolonie der ersten europäischen Einwanderer vor dem Untergang, die Hälfte der Siedler waren bereits verhungert. Die 51 Überlebenden wandten sich an die Wampanoag-Indianer, die ihnen aushalfen und beibrachten, wie man Mais anbaut. Im folgenden Jahr wurde das erste Thanksgiving-Fest gefeiert - was die Einwanderer allerdings nicht davon abhielt, den Indianern das Land wegzunehmen

imageDas Blog »USA erklärt« schildert die heutige Funktion dieses Feiertags: »Der anschließende Freitag ist der Beginn der Haupteinkaufszeit für Weihnachten. Das ist eine weitere wichtige Funktion von Halloween und Thanksgiving: Es hält die amerikanischen Geschäfte von dem Irrsinn ab, schon Ende Oktober die erste Weihnachtsdekoration aufzuhängen.« Das wirklich wichtige Ereignis sind heute in den USA allerdings die »Turkey Day Games« im American Football.

Apple lockt in den USA für den morgigen Freitag mit Sonderangeboten und einer Geschenkeauswahl, die beiden Apple Stores in New York sind morgen durchgehend für 24 Stunden geöffnet. 

Werbung

23.11.06 - 6:30 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Apple  | 6 Kommentar(e), 687x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.