header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 18. Februar 2008

 18. Februar - Schlagzeilen vom Tage  

image20:00 Uhr AppleInsider: angeblich gab es am Wochenende erste Anzeichen für niedrigere Preise im britischen iTunes Store: statt 0,79 Pfund Sterling soll Apple nur 0,73 Pfund pro Download berechnet haben. Apple hatte bereits im Januar bekanntgegeben, dass die britischen Preise auf das europäische Niveau gesenkt werden.

14:15 Uhr Think Secret: Think Secret, eine der bekanntesten Gerüchteschleudern der Mac-Szene, wurde endgültig geschlossen. Damit geht ein jahrelanger, für Apple unrühmlicher Streit zu Ende, der zum Lehrstück über fundamentale verfassungsmäßige Rechte der amerikanischen Presse wurde. Think Secret-Herausgeber Nick Ciarelli soll angeblich von Apple mit einer außergerichtlichen Zahlung zur Aufgabe motiviert worden sein; seine Informanten hat Ciarelli jedoch nie enthüllt.

7:15 Uhr In-Stat: nach Angaben von Chinas größtem Handy-Provider sind 400.000 gecrackte iPhones im Netz von China Mobile registriert. Insgesamt sollen weltweit 800.000 bis eine Million iPhones entsperrt worden sein. Steve Jobs hatte im Januar Gerüchte dementiert, nach denen Verhandlungen zwischen Apple und China Mobile abgebrochen worden sein sollen.

7:00 Uhr Reuters: Toshiba wird Entwicklung und Produktion von HD DVD-Playern einstellen und damit wohl die Konkurrenz Blu-Ray von Sony zum Sieger des langjährigen Formatkrieges machen. Apple war seit 2005 Mitglied der Blu-Ray Disc Association, hatte sich aber nie öffentlich zu Entwicklungsplänen geäußert [Update:] heute morgen relativiert Toshiba: das Unternehmen werde seine HD DVD-Strategie überdenken, es sei aber noch keine Entscheidung gefallen. 

Werbung

18.02.08 - 7:00 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Nachrichten  | 1 Kommentar(e), 496x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.