header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 10. November 2008

 10. November - Schlagzeilen vom Tage  

image17:45 Uhr Digitimes: angeblich hat Apple seine Notebook-Produktion im 4. Quartal aufgrund der angespannten Welt-Wirtschaftslage um 20 bis 30 Prozent zurückgefahren, berichtet die chinesische Commercial Times. Betroffen sind vor allem die OEMs Quanta Computer und Pegatron Technology, so das Blatt.  Auch im nächsten Jahr wird mit sinkenden Produktionszahlen gerechnet.

13:45 Uhr Money CNN: der »Magier von 1 Infinite Loop« kann einfach nicht ersetzt werden, meint Fortune-Autor Adam Lashinsky ohne besonderen Anlass. Der »Kronprinz«, Apples Apples Chief Operating Officer Tim Cook, soll kürzlich gesagt haben: »Ich sehe Steve bei Apple mit grauem Haar in seinen Siebzigern, lange nachdem ich mich zur Ruhe gesetzt habe.« Fest steht: bei einer sexy Company wie Apple ist auch die Reservebank noch einen Artikel wert…

11:05 Uhr 9to5mac: die Website glaubt, dass Sony BMG bald seinen Musik-Katalog im iTunes Plus-Formt anbietet: das Label hat diese Möglichkeit - wie die anderen Big Four - bisher nicht genutzt, vermutlich um die iTunes-Marktdominanz nicht noch weiter zu stärken. Amazon, das DRM-freie Musik aller vier Majors anbietet, scheint bisher am meisten davon zu profitieren. iTunes Plus bringt bessere Audio-Qualität ohne jeden Kopierschutz; es wurde im Mai 2007 von Apple eingeführt. 

Werbung

10.11.08 - 11:05 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Nachrichten  | 3 Kommentar(e), 475x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.