header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 18. Juni 2009

 Donnerstag, 18. Juni: Schlagzeilen  

image17:45 Uhr MacRumors-Forum: ein MacRumors-Leser hat nicht weniger als 96 »versteckte Features« in iPhone OS 3.0 gefunden: wenn beispielsweise die 11 Home Screens (vorher 9) voll sind, werden alle weiteren Apps ohne Icon installiert; über die zentrale Suche Spotlight kann aber dennoch darauf zugegriffen werden. Entsprechend funktioniert Spotlight auch als App Launcher, ohne dass man sämtliche Home Screens durchblättern muss.

8:30 Uhr AppleInsider: Mini-US-Presseschau zu iPhone 3.0: Walt Mossberg im WSJ: »The software may be enough of a boost to keep them from buying the new model«; David Pogue in der NYT: »The new iPhone doesn’t just catch up to its rivals — it vaults a year ahead of them.«; Steven Levy in Wired: »In short, the 3GS offers a boatload of improvements on the iPhone 3G with no real downside and the same price.«

6:45 Uhr Boy Genius Report: auch bei diesem weltweiten Megalaunch der iPhone 3.0-Software knirschten Apples Server gewaltig, hielten aber dem gewaltigen Ansturm stand: die Downloadserver liefen zwar langsam, aber recht fehlerlos, die Server für die Aktivierung nach dem Einspielen der 3.0-Software brachen dagegen zeitweilig zusammen. Auch iTunes und der App Store waren beeinträchtigt.

6:30 Uhr Apple Support: per Software-Aktualisierung wurde in der Nacht das Update auf Safari 4.0.1 veröffentlicht, das bestimmte Funktionen von iPhoto ‘09 besser unterstützen soll. Außerdem neu ist das Bluetooth Firmware-Update 2.0, das das Zusammenspiel mit der drahtlosen Mighty Mouse und dem Wireless Keyboard verbessert.

Werbung

18.06.09 - 5:35 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Nachrichten  | 8 Kommentar(e), 461x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.