header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 28. September 2009

 Montag, 28. September: Schlagzeilen  

image17:25 Uhr Wall Street Journal: China Unicom hat heute offizielle Preise für das iPhone in China bekanntgegeben: es wird stolze 730 Dollar kosten und mit acht unterschiedlichen Verträgen von umgerechnet ca. 18.45 Dollar bis 130 Dollar pro Monat zu haben sein. Das chinesische iPhone ist damit deutlich teurer als bisher erwartet. Dem Provider liegen nach eigenen Angaben 530.000 Vorbestellungen für das iPhone 3G vor.

15:15 Uhr Apple: zwei Milliarden Programme wurden bisher aus dem App Store heruntergeladen, 50 Millionen iPhone- und iPod touch-Kunden gibt es weltweit, 125.000 Entwickler ließen sich registrieren, über 85.000 Apps entstanden: beeindruckende Zahlen aus einer Apple-Pressemitteilung von heute.  Allein in diesem Vierteljahr wurden eine halbe Milliarde Apps geladen: »Der App Store hat den Umgang mit einem mobilen Handheld-Gerät neu definiert und es zeigt sich klar, dass unsere Anwender dies sehr mögen.«, so Steve Jobs.

13:45 Uhr Apple: der schon etwas ältere iPhone-Spot »Share« taucht in einer eingedeutschen Fassung bei YouTube, aber noch nicht bei Apple D auf. Interessant auch, wie die deutsche Version die Übersetzung von »contact info with a bump« unterschlägt:

11:50 Uhr Orange: die englische Tochter der France Telekom wird noch in diesem Jahr das iPhone neben dem bisherigen Exklusivpartner O2 in Großbritannien anbieten: darauf haben sich Apple und Orange laut Pressemeldung verständigt. Die letzten beiden Länder, in denen Apple sich ausschließlich an Exklusivpartner bindet, sind damit Deutschland und die USA.

6:30 Uhr Intel: ein Kabel für alles: Light Peak ist eine neue optische Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle, die kürzlich von Intel vorgestellt wurde. Bis zu 10 GBit/Sekunde - später bis zu 100 GBit/s - mit mehreren I/O-Protokollen sollen bei Kabellängen von bis zu 100 Metern möglich sein. Wie Engadget erfahren haben will, hat Apple das Konzept entwickelt und an Intel weitergegeben, um mehrere andere Schnittstellen ersetzen zu können. 2010 könnten erste Geräte mit Light Peak auf den Markt kommen.

6:30 Uhr BusinessWeek: Steve Jobs und Tim Cook äußern sich zu Apples Ökobilanz: nach »jahrelangem Data Mining« habe Apple erkannt, dass nur ein Bruchteil seiner CO2-Emissionen durch die Herstellung, mehr als 50 Prozent aber durch den Betrieb der Geräten erzeugt wird. Die Greenpeace-Attacken auf Apple vor genau drei Jahren haben dazu geführt, dass Apple seine Umweltpolitik deutlicher gemacht habe, so Jobs: er habe auch bei Nobelpreis-Gewinner und Apple-Verwaltungsratsmitglied Al Gore Rat gesucht und gefunden. 

Werbung

28.09.09 - 5:30 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Nachrichten  | 8 Kommentar(e), 455x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.