header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 15. Dezember 2009

 Adweek: Apple gewinnt sechs »Oscars der Werbung«  

Die US-Werbermagazin Adweek hat die Gewinner seines »Werbe-Oscars« bekanntgegeben: zu den »Best of the 2000s« zählt Apple gleich in sechs Einzelkategorien.
image
Es wurden gewählt:

  • Steve Jobs zum Marketeer des Jahrzehnts: Steve Jobs sei »visionär, furchtlos und ein Bilderstürmer«, schreibt Adweek und erinnert an Jobs’ Rolle bei der Rettung von Apple in den späten 90ern, und an seine Umwälzung der Musik- und der Handyindustrie. Die enge Zusammenarbeit zwischen Jobs und der Agentur TBWA/Chiat/Day sei maßgebend für Apples Erfolg.

  • Apple zur Marke des Jahrzehnts: Apples »ständige Verbesserungen seiner Produkte« und eine »emotionale Verbindung zu seinen Kunden« waren ausschlaggebend für die Wahl.

  • »Get a Mac« zur Kampagne des Jahrzehnts: Adweek bezeichnet die Werbeserie des TBWA/Chiat/Day-Media Arts Lab als »netten Trick, der die Marke Apple cool und entspannt wirken läßt, während die Rivalen gnadenlos aufgespießt werden«. Die seit 2005 laufende Serie - inzwischen gibt es über 60 Folgen - zeige zudem die emotionale Verbindung zwischen Menschen und Technologie, das eigentliche Produkt dagegen zeige sie nie.

  • der iPod zum Produkt des Jahrzehnts: Adweek zieht Vergleiche zum kulturellen Einfluss des Sony Walkman in den 80er Jahren. Der iPod habe mit insgesamt 220 Millionen verkauften Exemplaren die Produktkategorie der MP3-Player neu definiert und sei der Schlüssel zu Apples führender Rolle in der digitalen Musik.

  • die Apple-Kampagne »Silhouettes« zur Außenwerbung des Jahrzehnts:  die Werbung mit den bunten, tanzenden Silhouetten, gestartet im Jahre 2003, bot eine »dauerhafte Botschaft frenetischer Begeisterung« und warb für ein Produkt, ohne es jemals genau zu zeigen - den iPod.

  • Nike Plus zur »digitalen Kampagne des Jahrzehnts«: die Verbindung von Sport und Musik habe eine »selbsttragende Plattform« begründet. Nike hat seinen Anteil am Markt der Laufschuhe von 48 Prozent (2006) auf 61 Prozent (2008) erhöht, Nike-Läufer haben 100 Millionen Meilen zurückgelegt und aufgezeichnet.
Bei allen Erfolgen mußte Apple sich allerdings beim Titel »Digital Company of the Decade« gegenüber Google geschlagen geben. Google gewann auch in der Kategorie »Media Company of the Decade«.

Werbung

15.12.09 - 5:45 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Apple  | 0 Kommentar(e), 438x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.