header
home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 28. Mai 2010

 Freitag, 28. Mai: Schlagzeilen am Nachmittag  

image18:00 Uhr Engadget: »iPhone ohne Bildschirm« nennt ein Gerücht ein neues Apple TV, das Apple angeblich erst nach der WWDC vorstellen wird. Das neue Apple TV soll mit einer Variante von iPhone OS und einem A4-Prozessor betrieben werden und gerade mal 99 Dollar kosten. Das TV-Futter soll nicht von der Festplatte, sondern aus der »Cloud« kommen.

16:30 Uhr Golem: Foxconn will die Löhne seiner Arbeiter um durchschnittlich 20 Prozent erhöhen, so ein Sprecher des Mutterkonzerns Hon Hai Precision Industry: »Die Erhöhung wird je nach Standort unterschiedlich ausfallen, im Durchschnitt aber 20 Prozent betragen.« Gewerkschaftsorganisationen haben allerdings eine Erhöhung von 50 Prozent gefordert, damit die Löhne auch ohne ständige Überstunden zum Leben reichen.

15:30 Uhr Reuters: in Tokio standen heute rund 1.200 Menschen vor dem Apple Store in Ginza. Nach Meinung von Beobachtern ist der internationale Andrang auf das iPad ähnlich hoch wie in den USA. Obwohl Apple inzwischen einen Großteil seiner Umsätze außerhalb der USA macht, müssen Europa und Asien regelmäßig auf den amerikanischen Markt Rücksicht nehmen. 

14:45 Uhr Absolute Radio: der iPad-Rummel in Großbritannien war um nichts geringer als in Deutschland - der bekennender Apple-Fanboy Stephen Fry war natürlich beim Launch in London dabei:

14:10 Uhr Focus: vor den Apple Stores in München, Hamburg und Frankfurt am Main hatten sich bereits vor der Öffnung um 8 Uhr teilweise über hundert Meter lange Schlangen gebildet. Auch vor privaten Apple-Händlern standen die Kunden an: Gravis meldet Ausverkauf in vielen Stores - zumindest in Berlin werden aber weitere iPads erwartet. mStore versichert, dass eine stetige Nachlieferung gewährleistet sei. Ein vorheriger Anruf ist allerdings unbedingt empfehlenswert. 

Werbung

28.05.10 - 13:10 Uhr von Redaktion | Permalink | Rubrik Nachrichten  | 6 Kommentar(e), 551x besichtigt | IRC-Chat | E-Mail an die Redaktion |
RSS 2.0 Atom Podcast Add to Google
Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.