home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 22. Dez. 2009

 WSJ: Apple greift das Fernseh-Business an 

imageDas Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf informierte Kreise, dass CBS und Disney sich an Plänen Apples beteiligen wollen, Fernsehsendungen gegen eine Monatsgebühr über das Internet anzubieten. Angeblich drängt Apple auf den Abschluß der Lizenzverhandlungen und hofft, den Service im Jahr 2010 einführen zu können. Unklar ist allerdings, ob Apple eine kritsche Masse an TV-Anbietern zusammenbekommt oder ob überhaupt ein Anbieter bereits unterschrieben hat.

In Zusammenhang mit diesen angeblichen Plänen könnte auch die Übernahme des Musikanbieters Lala stehen: auch bei seinen iTunes-Musikangeboten soll Apple zukünftig auf Abo-Dienste setzen. Das vielbeschworene Apple Tablet - das die WSJ-Quellen als »Multimedia-Gadget« beschreiben, das Ende März auf den Markt kommen soll - passt demnach ebenfalls in diesen Zusammenhang.

Den Gerüchten zufolge gibt es allerdings Widerstand von Kabel- und Satellitenanbietern gegen die Apple-Pläne, die um ihre bestehenden Einnahmequellen fürchten. Apple bietet den Networks angeblich 1 bis 4 Dollar pro Monat und Abonnent - deutlich mehr als die traditionellen Anbieter. Der Markt für TV-Downloads in den USA ist jedenfalls verlockend: er ist auf dem besten Wege, sich innerhalb weniger Jahre zu verdoppeln (siehe Grafik). 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 3x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 12. Dez. 2009

 Neuer Look im App Store 

Apple hat das Design der App-Seiten überarbeitet - auf den ersten Blick fällt auf, dass die Seiten weniger textlastig sind und Icons und Screenshots nun deutlich mehr Platz einnehmen:

image

Die Beschreibung des App wurde auf die ersten beiden Zeilen reduziert, kann aber expandiert werden; andere Apps desselben Entwicklers werden automatisch gelistet. Das neue Layout wird in den nächsten Stunden im gesamten App Store zu finden sein. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  6:30 Uhr | 2x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 01. Okt. 2009

 Neue iPod-Werbung: tanzende Titel 


Apple rockt Wired (danke, Marc!).

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 1x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 10. Sep. 2009

 nano macht Video 


Die Musik (»Bourgeois Shangri-La«) kommt von Miss Li, der nano (»So nano kann Video sein«) kommt von Apple

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  13:20 Uhr | 8x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 05. Sep. 2009

 Number Nine? Eher nein. 

Der Presse-Event am kommenden Mittwoch dreht sich rund um Rock’n Roll, und viele Fans machen sich Hoffnungen, dass auch die größte Rock’n Rockband aller Zeiten in das Geschehen involviert ist: die Beatles. Endlich wird die Beatles-Musik auch online zu haben sein - über iTunes natürlich, so liest man an vielen Stellen. Unglücklicherweise spricht einiges gegen diese Spekulationen. Schauen wir mal genauer hin: warum der 9. September, ein Mittwoch?

Apples musikalische Pressekonferenzen finden oft an einem Dienstag statt: 2008 hieß es am Dienstag, dem 9. September »Let’s Rock«, am Dienstag, 12. September 2006, war »Showtime«. 2007 und 2005 allerdings waren es ein Mittwoch und ein Donnerstag, und so ist auch diesmal die Abweichung vom Gewohnten nicht unbedingt ein Fingerzeig auf etwas Besonderes.  Das diesjährige Event-Datum hat es allerdings in sich: Steve Jobs spielt vielleicht wieder mit, und die Beatles stellen an diesem Tag ihr digital überarbeitete Gesamtwerk sowie das Konsolen-Spiel »The Beatles: Rock Band« vor. Und - es ist der 09.09.09, ein Datum, das für die Zahlenmystiker unter den Beatles-Fans (und für Brautpaare...) von Bedeutung ist: »Revolution No. 9« war eine Klangkollage der Beatles auf ihrem neunten, dem »Weißen Album«. 

Der erste Auftritt von Steve Jobs nach seiner Operation, begleitet von Paul und Ringo mit »When I’m Sixty-Four« und der Ankündigung des exklusiven Beatles-Vertriebs über iTunes - das wäre doch mal ‘ne Feier… Bedauerlicherweise wird das Treffen der fidelen Rock- und Computer-Oldies voraussichtlich so nicht stattfinden - jedenfalls nicht am 09.09.09. Abgesehen davon, dass es Apple kaum gewagt hätte, einer solchen Veranstaltung den Titel eines Rolling Stones-Songs zu geben, geht es überhaupt nicht um eine Online-Veröffentlichung des Beatleskatalogs - weder bei iTunes noch sonstwo.
image
Am 09.09.09 (number nine, number nine, number nine) erscheint vielmehr das digital überarbeitete Gesamtwerk der Band - aber wieder nicht online, sondern ganz altmodisch auf 16 CDs (188,95 Euro bei Amazon). Zusammen übrigens mit einer »Beatles on Apple«-Tasse {15,99 Euro bei Amazon) - gemeint ist aber wieder Apple Records, die Beatles-Firma. Die »Kronjuwelen der Popmusik« wurden von den Original-Aufnahmebändern digital restauriert, entstaubt, aufpoliert, was brilliant gelungen sein soll.

Das Spiel »The Beatles: Rock Band« (Bild links), das ebenfalls am 09.09.09 erscheint, beinhaltet 45 Beatles-Songs: neben Schlagzeug, Bass und Gitarre unterstützt das Game bis zu drei Mikrofone, über die man die Songs nachsingen kann. Besseres Karaoke also, und von einer Freigabe für den Vertrieb über iTunes oder einen anderen Online-Store ist nirgends die Rede. Eine EMI-Sprecherin erklärte, »sie wüßte nichts« von einer Mitwirkung der Beatles oder der Beatles-Firma Apple Corps an der Apple-Veranstaltung in San Francisco. Schlimmer noch: Paul und Ringo (und Yoko Ono) tauchten im Juni völlig überraschend auf einer Microsoft-Pressekonferenz auf, auf der das Xbox-Game vorgestellt wurde (Bild rechts).

Ein CD-Pack, eine Tasse und ein Xbox-Spiel: nichts erinnert da an einen modernen Internet-Vertrieb der »besten Band der Welt«. Der Poker um die Online-Vertriebsrechte, so hört man, geht weiter. Die Verhandlungen zwischen Apple und Apple gestalten sich zäh und stocken immer wieder. Zuletzt gab es im Februar 2009, als die Sache wieder mal feststeckte, einen öffentlichen Stoßseufzer von Paul McCartney: »Ich bin nur froh, dass ich nicht an den Verhandlungen teilnehmen muss...«. Völlig unmöglich ist es natürlich nicht, dass Paul und Ringo auf die Bühne des Yerba Buena Center for the Arts hüpfen und »Die Beatles bei iTunes« ankündigen: aber es ist schon sehr, sehr unwahrscheinlich.

Am Mittwoch, dem 09.09.09, überträgt Apple ab 18:30 Uhr die Veranstaltung für die europäische Presse via Satellit live in die Londoner »Brewery«. Die Mac Essentials werden den Event natürlich wieder mit ihrer »Nacht des Apfels« begleiten. Und die wird viele Dinge enthüllen, auf die wir uns freuen können - auch ohne Beatles. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  8:45 Uhr | 10x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 02. Sep. 2009

 Neues Apple TV mit Fernseher? 

Die Lieferzeiten für Apple TV mit 40 GB-Festplatte hat sich auf zwei Wochen erhöht: Hinweis auf ein Update am 9. September?
image
Das spekuliert jedenfalls Piper Jaffray-Analyst Gene Munster, wenn auch ohne jeden konkreten Hinweis: es sei Zeit für ein neues Modell, klärt er seine Klienten auf. Munster hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Prognosen geliefert, nach denen Apple den TV-Produktbereich mit zusätzlichen iTunes-Services, einem runderneuerten Apple TV und sogar einem Apple-Fernseher auffrischen könnte. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 2x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 18. Aug. 2009

 All Things D: Apple Event am 9. September 

image Apple plant für den 9. September einen Media Event in San Francisco, zu dem iPod- und iTunes-Neuheiten vorgestellt werden sollen, nicht aber das vielbeschworene Apple Tablet. Das schreibt das Online-Magazin »All Things D« des renommierten WSJ-Journalisten Walt Mossberg.
image
Veranstaltungsort soll - wie schon in der Vergangenheit - das »Yerba Buena Center for the Arts« sein, erwartet werden Upgrades der iPod-Familie und ein neues »soziales Element« bei iTunes. Keinerlei Bekanntmachungen werde es vom Tablet geben, das Apple angeblich entwickelt. Unbekannt ist auch, ob Steve Jobs die Veranstaltung präsentieren wird. Bereits in der vergangenen Woche zirkulierten Gerüchte aus der Musikindustrie, nach denen Apple eine Veranstaltung in der zweiten Septemberwoche plant.

Obwohl das magische Datum (09.09.09) mit dem Erscheinen des Videospiels »Rock Band« mit der Musik der Beatles und dem Release der digital remasterte Versionen aller Beatles-Alben zusammen fällt, sollten Musikfans sich keine zu großen Hoffnungen machen: laut Pressemeldung gehen die Verhandlungen über den digitalen Vertrieb zwischen Apple und Apple weiter. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 4x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 15. Aug. 2009

 Fotos vom 3G iPod touch mit Kamera 

Mehrere Fotos und ein kurzes Video, die einem US-Radiosender zugespielt wurden, zeigen angeblich den iPod touch der nächsten Generation:
image image
image image
Bis auf das Kameraobjektiv, auf das es bereits zahlreiche Hinweise von chinesischen Schutzhüllen-Herstellern gab, scheint es keine Veränderungen am äußeren Design zu geben. Das Blog der »Covino and Rich Show« zeigt weitere Fotos und das Video (Originale auf Flickr). 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 1x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 14. Aug. 2009

 Apple-Event in der zweiten September-Woche? 

image Apple plant angeblich für die Woche nach dem 7. September eine Keynote-Veranstaltung: laut Mediamemo stammen entsprechende Gerüchte aus der Musikindustrie, wobei bisher weder der Gegenstand des Events noch das genaue Datum bekannt sind.

imageApple hat seit 2005 den Septemberanfang für Neuvorstellungen rund um iPod- und iTunes genutzt: von »Here We Go Again« (2005, Motorola ROKR) über »It’s Showtime» (2006, iTunes 7, iPod, »iTV«) und »The Beat Goes On« (2007, iPod touch, iPods, etc.) bis zu »Let’s Rock« (2008, iTunes 8, iPod touch, nano, shuffle). Gerüchte über Neuheiten mehren sich in den letzten Wochen: »Cocktail« soll ein neues Medien-Format für Musikalben sein, auch das Apple Tablet soll mehreren Gerüchten nach im September vorgestellt werden, und schließlich sind iPod-Updates - vor allem iPod touch und nano mit eingebauten Kameras - zu erwarten.

The Loop führt dagegen »sehr zuverlässige Quellen« an, nach denen das Tablet definitiv nicht im September, sondern erst Anfang 2010 vorgestellt wird. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:45 Uhr | 2x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 24. Jul. 2009

 Chinas offenes Geheimnis: neue iPods mit Kameras 

Die nächste Generation von iPod touch und iPod nano erhält eine Kamera - davon sind chinesische Hersteller von iPod-Schutzhüllen offenbar felsenfest überzeugt und versenden bereits Fertigungsmuster, die alle dasselbe enthüllen: Aussparungen in den Gehäusen für die Kameralinsen: 
image
Die chinesischen Hersteller kennen die genauen Abmessungen der neuen iPods offenbar bereits seit Monaten - »doppelt geprüft«, wie es in E-Mails an amerikanische Unternehmen heißt. »Meine Firma hat alle Informationen und Dimensionen«, schreibt z.B. ein chinesischer Distributor an einen US-Händler. Die Kamera des iPod touch befindet sich demnach am oberen Rand in der Mitte des Gehäuses - nicht seitlich wie beim iPhone. Die Kamera des neuen iPod nano sitzt in der oberen linken Ecke, wenn der iPod zum Fotografieren horizontal gehalten wird. Zwei aus den rund zwei Dutzend Beispielen, die Leander Kahney von The Cult of Mac exklusiv präsentiert:
image
Die äußeren Abmessungen der iPods bleiben gleich, der iPod nano erhält jedoch ein etwas breiteres Widescreen-Display mit einem Seitenverhältnis von 1,5:1. Das Clickwheel des nano wird offenbar etwas kleiner und sitzt weiter am Rand des Gehäuses, gerade richtig für den auslösenden Daumendruck. Mit einiger Wahrscheinlichkeit wird zumindest der iPod touch wie das iPhone nicht nur Fotos, sondern auch Videos ausnehmen können. Ob das auch der iPod nano können wird, bleibt im Moment unklar. Gerüchte über Medien-iPods geistern bereits seit Monaten durch die Community: erst vor wenigen Tagen berichtete z.B. Wired ebenfalls von iPods mit Kamera und Mikrophon

Man kann davon ausgehen, dass die neuen Kamera-iPods rechtzeitig zur Weihnachtssaison im September vorgestellt werden, vielleicht wieder mal von Steve Jobs selbst. Ähnlich wie in den Vorjahren wird sich - zusätzlich zu den neuen Hardware-Features - voraussichtlich die Speicherkapazität verdoppeln, die Preise aber gleich bleiben: iPod touch 219 Euro, 279 Euro und 379 Euro, iPod nano 149 Euro bzw. 199 Euro. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:30 Uhr | 0x Senf | iPod Gerüchte  | Permalink | Liebe Redaktion... |

Seite 1 von 35 -  1 2 3 nächste Seite  letzte Seite

Externe Testberichte

Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.