home news rumors macs iphone ipod ipad
monatsarchiv Podcast [iTunes-Abo] Videocast [iTunes-Abo] Apple-Feeds the lost 1984 videos
Die Medien über uns Wir über uns Mit uns werben Redaktions-E-Mail


frischer mac-senf iPhone Reparatur zu I hope you don't mind...
kalli zu I hope you don't mind...
thomas b. zu So Long Mac Essentials
Jens Krahe zu So Long Mac Essentials
Hendrik Beskow zu So Long Mac Essentials


 

::: 10. Mai. 2005

 iPod rules the waves 

imageIm großen MP3-Player Test der Papierausgabe der PC PRAXIS (06/2005, S.50) schafften es iPod Photo und iPod mini mühelos auf den ersten Platz - einmal als Testsieger und einmal als Preistipp.

In der »Top-Hits Hardware Liste« (S. 157) belegen die iPods unter den MP3-Playern die Plätze 1,2 und 4 (20GB, Photo und mini).

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  10:13 Uhr | 1x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

 Bierbox als iPod-Schutz 

Die Gadget Mania rund um den iPod shuffle geht seltsame Wege: jetzt kann man auch Verpackungen von Pralinenschachteln oder Bierdosen zum Verschönern des »tönenden Schwangerschaftstests« verwenden.
image
Skinshelf.de bietet Anleitung und Druckvorlagen für alle, die »so individuell sind wie ihre MP3-Sammlung«…

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  6:56 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

 Hello World: neue Music Stores 

imageEtwa seit Mitternacht sind die neuen internationalen Music Stores online: die Schweiz auf deutsch und französisch sowie Schweden, Norwegen und Dänemark auf englisch. Damit stehen insgesamt 19 Music Stores - zum Teil in den jeweiligen Landessprachen - weltweit zur Verfügung.

Vor allem in der Schweiz ist die Freude gross: »Zählen wir also die Stunden, bis unser gut zweijähriges Warten auf das, was die Musik Industrie und -Branche in den letzten zwei Jahren revolutioniert hat, auch unser Land in seiner vollen Grösse und Einzigartigkeit erreicht und beglückt!«, schreibt Macprime stolz. Und Apple feiert mit - wie die Pressestelle heute morgen gegen 7.00 Uhr meldete, erhält jeder Schweizer einen Song gratis. Der australische Music Store ist in dieser Neueröffnungsrunde nicht dabei - vermutlich sind die Vertragsverhandlungen noch nicht abgeschlossen [wir berichteten]. 

Apple hat für heute 11.30 Uhr, zu einer Pressekonferenz nach Zürich eingeladen. Ob auch in den anderen Ländern Veranstaltungen geplant sind, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  4:30 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 09. Mai. 2005

 iTunes Schweiz morgen? 

pic Nach einer Meldung der französischen Website iPodGeneration hat Apple für morgen um 11.30 Uhr zu einer Pressekonferenz nach Zürich eingeladen. Offenbar soll dabei die Eröffnung des schweizer iTunes Music Stores bekanntgegeben werden. Ob auch die anderen erwarteten iTMS in Dänemark, Norwegen, Schweden und Australien/Neuseeland morgen an den Start gehen, ist bisher nicht bekannt.  In der vergangenen Woche hatte es geheißen, daß ein australisches Plattenlabel die Verträge noch nicht unterschrieben habe und Apple möglicherweise mit der Ankündigung der internationalen Music Stores darauf wartet.

Das neue iTunes 4.8 kann man jedenfalls schon in den Sprachfassungen Dänisch, Norwegisch und Schwedisch herunterladen

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  20:25 Uhr | 2x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 08. Mai. 2005

 iPod-Skating 

Mal wieder ein neuer Apple-Werbeclip für iPod und iTunes:
image
Rollerskating, mit “Feel Good Inc.” von den Gorillaz. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  14:43 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 04. Mai. 2005

 Audio-News per Automator 

Mit Automator läßt sich ein Script bauen, das Informationen und Nachrichten von Websites und Blogs abholt, in synthetische Sprache umwandelt, auf dem iPod speichert und so z.B. den morgendlichen Trip zur Arbeit untermalt. Das How-To von Engadget setzt dabei auf die Text-to-Speech-Funktion des OS X, die allerdings hierzulande mit ihrem US-Akzent nur begrenzt erträglich ist.

Wir experimentieren seit einer Weile mit einem »echten« Audio-Newsfeed, der allmorgendlich per PodCast zur Verfügung stehen wird. Stay tuned…

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  5:57 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 01. Mai. 2005

 Die iPod-Masche 

Männer - diese Herausforderung habt Ihr lange gesucht: bald ist Muttertag, und die Detroit News veröffentlichen eine Häkelanleitung für eine kuschelige iPod-Hülle für die moderne Frau und Mutter.
Mac-Bild
Wir schließen uns nachdrücklich dem iPodFun-Appell an: falls sich unter unserer Leserschaft Fachpersonal findet, das die Anleitung übersetzen kann - bitte her damit, der Autor ist bei diesem Versuch kläglich gescheitert.

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  9:00 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

::: 27. Apr. 2005

 iTMS Australien: erster Song verkauft 

Mac-Bild»At least one Mac and music enthusiast in Australia has already downloaded a track from iTunes Music Store and paid for it with his Australian credit card. Apple still has no comment on iTMS for Oz, but the the bastion is not so much leaking now as gushing information and some of it is even accurate.« [mehr bei The Age]

Und - wenn man den Aussie-Store aufruft, antwortet iTunes brav mit dem oben abgebildeten Hinweis.

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  9:36 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

 Realnetworks erfindet Musik-Downloads 

Realnetworks kündigt zusätzlich zum Abonnement auch herkömmliche Downloads in seinem Online Music Store Rhapsody an: als Köder dienen 25 kostenlose Songs, die man sich pro Monat anhören kann, meldet Golem. Damit bietet Real neben dem Abo-Dienst Rhapsody Unlimited und der Mobil-Erweiterung Rhapsody To Go nun auch einen »normalen« Musik-Download an, wie Apple seit nunmehr bereits zwei Jahren. Was nun dabei die »revolutionäre neue Initiative in der digitalen Musik« sein soll, bleibt unklar.

Gleichzeitig beginnt die nächste Runde in Reals Hackerkampf gegen Apple: Realnetworks ließ gestern wissen, daß Songs aus seinem Music Store nun wieder mit allen iPod-Modellen kompatibel sind. Im Vorjahr hatte Realnetwork das im iTMS benutzte DRM »Fairplay« ohne Apples Erlaubnis per Reverse Engineering nachgebaut; Apple hatte mit einer Firmware-Änderung bei den iPod photo-Modellen geantwortet. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  6:33 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

 Mindestens fünf neue iTMS 

Mac-BildPhobos zeigt Flagge: die Icons von fünf neuen internationalen Länderstores sind irgendwo in den Tiefen von Apples iTMS-Server zu finden, meldet iPodLounge. Mindestens Australien, die Schweiz, Schweden, Norwegen und Dänemark werden also zum zweijährigen Jubiläum von Apples Musikladen einen eigenen haben. Wie macprime.ch meldet, sollen Songs dort angeblich 1,50 CHF (ca. 0,97 Euro) und Alben 10 CHF (ca. 6,50 Euro) kosten. 

Quelle: {macquelle}  |  by Redaktion |  6:32 Uhr | 0x Senf | iPod  | Permalink | Liebe Redaktion... |

Seite 35 von 35 - erste Seite  vorige Seite  33 34 35

Externe Testberichte

Werbung
Apple Store iPhone Store iPod Store iTunes Store Amazon Store

Werbung

Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
(Umberto Eco)

I don't do .INI, .BAT, or .SYS files. I don't assign apps to files. I don't configure peripherals or networks before using them. I have a computer to do all that. I have a Macintosh, not a hobby.
(Fritz Anderson)


Mir doch Blunzn, was für ein Prozessor drin ist, solange ein Apple drumrum ist!
(Jacqueline Godany)


Ich bin ein Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfs. Ein Mac-User. Ich habe ein Betriebssystem, das nach einem Raubtier benannt ist, nicht nach einem Rind.
(Peter Glaser)

To this technical-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer
(Virginia Campbell, 100 Jahre)


Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him?
(Tom Clancy)

It is true that I have a great admiration for the elegances and brilliances that have emerged from my favourite address in the world: 1 Infinite Loop, Cupertino, California, the home of Apple Computers.
(Stephen Fry)

The Macintosh may only have 10 5 3 2,5 3 5 % of the market, but it is clearly the top 10 5 3 2,53 5 %!
(Douglas Adams)


Mac Essentials - a place for news and conversation.