zurück zu Mac Essentials

Die Nacht des Apfels: Live aus Cupertino vom 16.07.10

Steve Jobs hat in seiner Pressekonferenz recht überzeugend versucht, das Antennenproblem ("Antennagate") des iPhone 4 zu relativieren und Apples Sicht der Dinge klar zu machen: alle Smartphones haben demzufolge mehr oder weniger dasselbe Problem. Apple hat von gerade mal 0,55 Prozent der iPhone 4-Käufer Beschwerden über das Signalverhalten bekommen. Die Rückgaberate unzufriedener iPhone 4-Käufer beträgt ein Drittel der Käufer des iPhone GS3: 1,7 Prozent.
image
Apple hat per Software-Update die irreführende Signalstärken-Anzeige korrigiert. Als zusätzliche Maßnahme gibt es kostenlose Schutzhüllen für alle iPhone 4-Käufer oder eine Entschädigung für eine bereits vorhandene. Es gibt keinen Rückruf, auch keinen teilweisen - es war auch nie einer in der Diskussion. Am 30. Juli folgt der Launch in weiteren 17 Staaten, dann soll auch das weiße iPhone 4 zu haben sein.  Die Pressekonferenz ging nach ca. einer Stunde zu Ende, es folgte eine kurze Fragerunde mit Steve Jobs, Tim Cook und Bob Mansfield.

Unser Ticker ist weiter online, Apples Video-Aufzeichnung nun auch. Zusätzlich hat Apple die während der Pressekonferenz zitierten Ergebnisse seiner Tests anderer Smartphones veröffentlicht. Auch die Aufnahmen aus Apples Antenna Lab kann man bewundern.

[Update:] Link zur Aufzeichnung geändert, funktioniert jetzt)


bisschen Senf dazu?
von St.Raps am 16. Jul um 21:05 Uhr

iphone bumpers sind ausverkauft…
sieha apple store


von am 16. Jul um 22:33 Uhr

Der Link zur Video-Aufzeichnung geht leider “nur” zur WWDC Keynote, hat also mit der heutigen Pressekonferenz nichts zu tun.


von The Cartoonist am 16. Jul um 23:42 Uhr

Hm, das Foto oben sieht aber schwer nach 3D-Rendering aus. Oder sieht 3D-Rendering mittlerweile aus wie Fotografie?


von Andi am 18. Jul um 11:26 Uhr

Apple macht das beste Betriebssystem der Welt und hat eine fantastische PR-Abteilung. Mit dieser Pressekonferenz hat sich nun herausgestellt das ihre mobile Unterhaltungelektronik aber eher überteuertes Mittelmaß ist.


zurück zu Mac Essentials
Zur Vermeidung von Kommentar-Spam werden die Beiträge nach einigen Tagen geschlossen.
 

Werbung