zurück zu Mac Essentials

Donnerstag, 22. April: Schlagzeilen vom 22.04.10

image18:50 Uhr Daring Fireball: John Gruber glaubt, dass der »Biergarten-Prototyp« sehr nahe am endgültigen Produkt ist: im Barcode »N90_DVT_GE4X_0493« auf der Rückseite steht N90 für die vierte Generation des iPhones, «DVT« bedeutet »design verification test«. Diese Tests finden erst sehr spät im Entwicklungszyklus statt, so Gruber.

12:45 Uhr 9to5mac: der chinesische Starpianist Lang Lang gab die Zugabe eines Konzerts auf dem iPad - er spielte den »Hummelflug« von Nikolai Rimski-Korsakow aus der Oper »Das Märchen vom Zaren Salta« auf der iPad-App »Magic Piano« (0,79 Euro), und die Konzertbesucher hatten ihren Spass...:

6:30 Uhr London Evening Standard: das Londoner Finanzviertel brummt vor Gerüchten zu einer Übernahme des Prozessordesigners ARM durch seinen früheren Gründer Apple. ARM hat die iPhone-, iPod Touch- und iPad-CPUs entwickelt; darüber hinaus könnte Apple durch einen Kauf auch die Nutzung der marktführenden ARM-CPUs durch seine Smartphone-Konkurrenten blockieren. The Register hat von einer Kaufsumme von 8 Milliarden Dollar gehört - Apple hat fast 42 Milliarden Dollar in der Kriegskasse.


bisschen Senf dazu?
von .jan am 22. Apr um 6:50 Uhr

na dann reichts doch auch noch für den auch schon geweissagten Kauf von AMD. Dann haben sie Mobile-, Desktop- und Server-CPUs. Das wird dann doch langsam ein wenig beängstigend ;)


von Gerald42 am 22. Apr um 7:17 Uhr

amd 7 mrd, arm 8 mrd

ist amd nicht viel groesser?


von Macsico am 22. Apr um 7:49 Uhr

Hm, die ganzen Einkaufgerüchte beziehen sich auf Firmen mit “A” ...

Würden sich diese alle bewahrheiten, hätte man Apple, AMD/ATI und ARM in einem Boot. Aufgrund dieser Zusammenballung glaube ich rein buchstabenmystisch gesehen schon an diese Einkaufsgerüchte. ;-)


von am 22. Apr um 10:11 Uhr

ARM stellt keine Chips her. Die lizensieren nur ihren Designs.
AMD dagegen hat Chipsfabriken auf der ganzen Welt.


von BigMac99 am 22. Apr um 11:18 Uhr

Und wegen der Vernetzung der Elektrogeräte im Haushalt (Stichwort automatische Einkaufsliste) dann als nächstes AEG?


von majo (Mac Essentials) am 22. Apr um 11:26 Uhr

Bahlsen hat sogar ne Chipsfabrik in Hannover… ;)


von BigMac99 am 22. Apr um 11:30 Uhr

Bahlsen is’ aber mit “B”.


von piano man am 22. Apr um 13:06 Uhr

obergeile vorstellung, welche app ist denn da genau benutzt worden?


von Tordi am 22. Apr um 13:16 Uhr

Aldi! Völlig neue Vermarktungskanäle! Chips haben die auch!


von Eicca am 22. Apr um 14:07 Uhr

Hummelflug ist mit einer Hand unspielbar. Zwar schlechte Soundqualität, dennoch lässt sich heraushören und sehen, dass er an manchen Stellen einen Ambitus von etwa zwei Oktaven greifen müsste, was mit einer Hand unmöglich ist.
Jedenfalls auf einer normalen Klaviatur, wer weiß, was sein eiPad für ein Programm laufen lässt.


von majo (Mac Essentials) am 22. Apr um 14:10 Uhr

piano man, es dürfte sich um Magic Piano von Smule handeln - und das hat wirklich keine normale Tastatur… ;)


von Gernot am 22. Apr um 14:52 Uhr

Die Software ist so eine Art guitar hero. Der Hummelflug ist voreingespielt und wird dann stückchenweise abgerufen. Das hat mit Klavierspielen nichts zu tun. Es ist aber trotzdem ein gute Show gewesen.


von NaturalBornNoergler am 22. Apr um 17:30 Uhr

@ Helmut

Weder Chips- noch Chipfabriken. AMD hat seine Fabriken 2008 alle an Globalfoundries verkauft. Zwar gehört Globalfoundries wiederum zu einem Teil AMD, den genauen Anteil kennt man aber nicht (zumindest habe ich dazu nichts gefunden). AMD ist heute wohl mehr nur eine Unternehmen, das entwickelt denn ein Unternehmen, das produziert.

Den Satz „AMD dagegen hat Chipsfabriken auf der ganzen Welt” würde ich so nicht stehen lassen. Um zu Produktionsstätten zu kommen, muss Apple AMD nicht kaufen. Da gibt es genügend Unternehmen weltweit, die das in Lohnfertigung übernehmen. Und ob das vorhandene Entwickler-Know How bei den Aufkauf von AMD lohnt?


von am 22. Apr um 21:51 Uhr

Kann mir ehrlich weder eine AMD noch ARM Übernahme vorstellen, das wird keine Kartellbehörde der Welt mit machen.

Das Iphone wird wohl schon so in der Produktion sein, sind ja nicht mal mehr 8 Wochen bis zur Vorstellung und da wird man wohl nicht noch mal Ipad Start spielen wollen…


von Zitrone am 23. Apr um 8:54 Uhr

@sonnendeck:

Warum nicht noch mal iPad Start spielen? Dass die Verkäufe vom iPad so hoch sind, dass der Start in allen Ländern != USA verschoben werden muss ist doch mehr geplantes Marketing als echte Überraschung…


von am 26. Apr um 22:29 Uhr

ARM könnte ich mir vorstellen, AMD glaube (und hoffe) ich (für Apple) nicht. Man würde in Zukunft zu 100% auf Intel Produkte verzichten und hätte evtl. (wieder, wie zu G3,4,5 Zeiten) die weniger performanten Prozessoren. Warum sollte Apple sich die Wahlmöglichkeit so selbst nehmen. ARM ist eine andere Geschichte, weil viel kleiner, die Proz. sind sehr viel spezieller auf Mobilgeräte ausgelegt usw.


zurück zu Mac Essentials
Zur Vermeidung von Kommentar-Spam werden die Beiträge nach einigen Tagen geschlossen.
 

Werbung