zurück zu Mac Essentials

Hermann der User vom 27.04.08

Weil Karl mich vor Depressionen bewahren wollte, als ich diesen Hermann nicht wie sonst auf Anhieb kapierte, war er so freundlich, ein Handbuch zum Cartoon zu schreiben. Hier also zum ersten Mal »Hermann der User« mit Anleitung (die anderen Male, wo’s auch keiner kapiert hat, aber niemand sich zu fragen traute, lassen wir mal weg), also der erklärte Witz:

image

Bild 1 - blonder Recke kämpft in surrealer Szene mit einem mystischen Drachen (Leser bewundert das Bild, hat aber nicht den geringsten Dunst worum´s hier geht)
Bild 2 - Hermann blickt offensichtlich benebelt aber glücklich in die Gegend (Konfusion beim Leser ist perfekt. Worauf will der Künstler hinaus?)
Bild 3 - Überraschende Auflösung: Hermann und Rockie ziehen sich die Nasen mit Dämpfen aus frisch entpackten Datenträgern zu. Bild 1 war also eine spannende Vision von Hermann (je nach Neigung schmunzelt der Leser und nickt zustimmend mit dem Kopf, oder er lacht befreit auf. Einige wenige drehen den Cartoon auf den Kopf um vielleicht SO einen Sinn zu entdecken...)

Na… na… na...???? Genau - die wichtigste Frage bleibt: wo gibt es diese Datenträger? Und da tappen wir noch immer völlig im Dunkeln...!


bisschen Senf dazu?
von wurmloch am 27. Apr um 7:24 Uhr

CDs/DVDs schmecken mir gar nicht so gut, aber früher in der Schule gab es ja noch keine Kopien, sondern - die älteren werden sich erinnern - Matrizen. Da konnte man auch eine Schulstunde gut vergessen und etwas *träumen*.

Ansonsten: vielen Dank für den Hermann und die (für mich auch notwendige) Gebrauchsanweisung


von Tice am 27. Apr um 9:00 Uhr

Hach ja, die Matritzen-Kopien. Schnieeef! “Das ist bestimmt Alkohol!” ;-) Danke für den Cartoon Karl, immer wieder schön. : D


von Ghettomaster am 27. Apr um 9:14 Uhr

Wäre der Dunst auf Bild 3 besser erkennbar, wäre eine Erklärung vielleicht gar nicht nötig. ;)


von Janko am 27. Apr um 11:55 Uhr

also ich hab das gleich verstanden und hab mich nur gewundert warum man das erklären muss (ich verstehe dich karl ;) )
aber vielleicht liegt das auch an meinen comic genen, wollte ja früher auch immer comic zeichner werden… da hat man vielleicht so nen grundschaden in der denke, dass einem sowas gar nicht auffällt…


von Andreas am 27. Apr um 15:13 Uhr

Also jeder der schon mal eine jungfräuliche CD-Spindel aus ihrem luftdichten Plastikkleid befreit hat, kann das doch nachvollziehen...*schnüffel*...Aaahhhh....sollte man sich statt diesen dämlichen Duftbäumen ins Auto hängen...aber moment, jetzt weiß ich warum die coolen 3er Fahrer immer eine CD am Innenspiegel hängen haben !


von am 27. Apr um 16:17 Uhr

Wo´s die Datenträger gibt? Die ALDI-eigene Hausmarke Tevion (50er Spindel) ist schon mal ein guter Einstieg und macht auch eine Woche nach Öffnung noch die Nase frei.

@Janko: <i>»...wollte ja früher auch immer comic zeichner werden...« Es ist nie zu spät damit anzufangen! Comic-Zeichner/Cartoonist wird man übrigens nicht - das IST man oder eben nicht. Du glaubst nicht, wieviele von der Sorte durch die Gegend laufen ohne zeichnen zu können. Majo ist auch so einer. ;-)


von Blabla am 28. Apr um 0:11 Uhr

Ich hab eine Bericht gesehen, dass die Regierung jetzt Spürhunde zum Finden (gebrannter) Discs einsetzen will. Vielleicht ist das ja eine Anspielung in dem Comic.


zurück zu Mac Essentials
Zur Vermeidung von Kommentar-Spam werden die Beiträge nach einigen Tagen geschlossen.
 

Werbung