zurück zu Mac Essentials

nano macht Video vom 10.09.09


Die Musik (»Bourgeois Shangri-La«) kommt von Miss Li, der nano (»So nano kann Video sein«) kommt von Apple


bisschen Senf dazu?
von am 10. Sep um 16:11 Uhr

"screen images simulated” - alles andere hätte ich der neuen Videofunktion des nano auch nicht zugetraut.


von am 10. Sep um 16:51 Uhr

Dass Screen-Images (und sogar komplette Produkte) in Commercials durchweg “simulated” sind, sollte mittlerweile außer Frage stehen. Dass es eine Firma extra dazu schreibt, halte ich für einen feinen Zug.


von Sebastian am 10. Sep um 17:30 Uhr

Das klappt seit 5 Jahren auch mit jedem 1 Euro Handy. Vielleicht hat der Nano bald auch ein Handy integriert, wer weiß…


von majo (Mac Essentials) am 10. Sep um 17:34 Uhr

wahrscheinlich hat er geglaubt, dass die iPods wirklich gefilmt wurden, während sie herumhüpfende Tänzer filmten… ;)


von am 10. Sep um 19:17 Uhr

@Sebastian: Meinst Du die 1-Euro Handies, die incl. Zweijahresvertrag während der Laufzeit nicht unter 350 Euro Gebühren kosten? ;-)


von am 11. Sep um 9:11 Uhr

1. wenn du screen images simulierst oder illustrierst, musst du das schreiben. das ist gesetz in den staaten. sind halt uebertreibungen.

2. der commercial ist [Vulgärausdruck gelöscht]. echt, media arts lab?


von Sebastian am 11. Sep um 12:08 Uhr

@Karl: ich denke, du weißt was ich meine.


von Deets am 11. Sep um 15:18 Uhr

@majo: nein, dass glaubte ich nicht. Dass in Spots ganze Produkte gerendert und platziert werden (Mercedes-Benz C-Klasse war meiner Erinnerung nach so ein Fall) ist mir durchaus bewusst (ich verdiene selber meine Brötchen in “der Werbung"). Mir kam nur der Fall in den Sinn, dass Apple wegen der Simulation der Geschwindigkeit des 3G von GB gezwungen wurde, dies in Spots anzugeben.

7/4 hat meinen schnell dahergetippten Kommtar ganz gut genagelt: ist halt ne Überteibung.
Mehr gibts nicht zu sagen.


zurück zu Mac Essentials
Zur Vermeidung von Kommentar-Spam werden die Beiträge nach einigen Tagen geschlossen.
 

Werbung